Digital jetzt – Investitionsförderung für KMU

Das neue Förderprogramm „Digital jetzt – Investitionsförderung für KMU“ bezuschusst kleine und mittlere Unternehmen einschließlich Handwerk und freie Berufe, die zwischen 3 – 499 Mitarbeitende beschäftigen und eine Niederlassung bzw. Betriebsstätte in Deutschland haben. Um Unternehmen langfristig wettbewerbsfähig und zukunftsfest zu machen, können Einzelunternehmen bis zu 50.000 Euro Zuschuss für Hard- und Software oder für die Qualifizierung der Mitarbeitenden beantragen.

Voraussetzung für die Förderung ist ein Digitalisierungsplan. Anträge können voraussichtlich ab August 2020 digital gestellt werden.

Um die negativen Auswirkungen der Corona-Pandemie zu begrenzen, wird die Förderquote für alle bis zum 30. Juni 2021 eingehenden Anträge um 10% Punkte angehoben.

 

Digital jetzt – Investitionsförderung für KMU
Potentialberatung von Jetzt-mehr-machen

Download hier - Richtlinien zum Förderprogramm

Digital_Jetzt_Förderprogramm_Richtlinien.pdf (2,1 MiB)