Akzeptieren – analysieren – agieren

Beratungsleistungen von jetzt-mehr-machen
Beratungsleistungen von jetzt-mehr-machen

Jetzt handeln und die Krise besser überstehen!

Ich unterstütze Sie dabei

Das Top-Angebot für Unternehmen, die sich beraten lassen

4.000 € Soforthilfe -Zuschuss vom Bundeswirtschaftsministerium
Die Corona-Krise betrifft nahezu alle Branchen. Viele Unternehmen müsse schnell und umfassend Antworten auf die Herausforderungen finden. Sie benötigen jetzt strategische Beratung, um Entscheidungen zu treffen, die den Fortbestand des Unternehmens sichern und sich zukunftsfest aufzustellen. Ist Ihr Unternehmen von den aktuellen Entwicklungen betroffen? Dann nutzen Sie jetzt die einzigartige Gratis-Chance auf gezielte Beratung!

Das sind Ihre Vorteile:

  • Keine hohen Antragshürden: Eine kurze Darstellung, warum Ihr Unternehmen betroffen ist, genügt.
  • Das Bundeswirtschaftsministerium übernimmt die Beratungskosten zu 100%. Sie müssen keine eigenen Mittel aufwenden.
  • Der bürokratische Aufwand entfällt: Bewilligung und Abwicklung gehen laufen reibungslos und unkompliziert.
  • Das Beratungskonzept geht gezielt auf Ihre Situation ein und entwickelt gemeinsam mit Ihnen individuelle Lösungsansätze.
  • Ihr Berater ist ein erfahrener, zertifizierter Profi, der Sie sicher Schritt für Schritt durch den Beratungsprozess führt.


Ein Beratungsprozess in 5 Schritten

Schritt 1:
Beschreibung der Ausgangssituation vor der Krise, Wie wurde der Beginn der Krise erlebt, Akzeptanz einer Krise, auf deren Entstehen man keinen Einfluss hat.

Schritt 2:
Wie wirkte sich die Krise zunächst aus, welche Konsequenzen hat sie für das Unternehmen, beeinträchtigt sie das Geschäftsmodell.

Schritt 3:
Entwickung von Best und Worst-Case-Szenarien, was eintritt, wenn man sich nicht an die neue Lage anpasst und die alten Prozesse weiterlaufen lässt.

Schritt 4:
Umstellen unter akutem Zeitdruck: Was bedeutet das organisatorisch, methodisch und technisch, wie lassen sich neue Angebote entwickeln, wie der Draht zum Kunden aufrecht erhalten.

Schritt 5:
Erarbeitung eines zeitlich abgestimmten Handlungsplans unter stetiger Kontrolle der einzelnen Stufen.